2013-10-13 - Pudding-Kirsch-Kuchen, von Agnes Hempel

Pudding-Kirsch-Kuchen

Dies leckere Rezept ist von Agnes Hempel – und eigentlich „schuld“ daran, dass wir die Facebook-Gruppe gegründet hatten …

Zutaten:
200 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
Vanillinzucker
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Liter Milch
2 Gläser Kirschen
etwas Speisestärke
etwas Zitronenschale
2 Tüten Vanillepudding
auf Wunsch Sahne

Zubereitung:
Butter oder Margarine, Zucker und Vanillinzucker cremig rühren.
Dann die Eier einzeln nach und nach zufügen.
Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unterrühren.

Anschließend Backblech einfetten, Teig draufstreichen und bei 175° Umluft 20-25 Minuten backen (eher 25, auch bei meinem guten Ofen).

In der Zwischenzeit die 2 Gläser Kirschen abtropfen lassen und ganz wichtig – den Saft auffangen.
1/2 l Saft davon abmessen.
Davon dann 5 EL mit Speisestärke anrühren, den Rest des 1/2 Liters, 2 EL Zucker mit Zitronenschale aufkochen lassen, dann mit der Speisestärke binden, anschließend die Kirschen unterheben.

Als Nächstes nehmt ihr die 2 Tütchen Vanillepuddingpulver, 60g Zucker und rührt diese in 100ml Milch an.
800 ml Milch aufkochen, Pudding einrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen.

Anschließend Kirsch-Kompott und Pudding in Streifen (oder wie es Euch am Besten gefällt) auf dem Kuchen verteilen.
Dann mindestens 4 Stunden kalt stellen. Wenn er eine Nacht durchzieht, schmeckt er besonders gut.

Tipp:
Zum Einfrieren nur bedingt geeignet, ist dann eine sehr matschige Angelegenheit. Für die ganz Süßen – Sahne könnt ihr zum Verzieren nehmen, ist aber durch den Pudding und die Kirschen fast unnötig…
Dazu ein Tässchen Kaffee/Tee – lasst es Euch schmecken.
Der Kuchen gelingt auch Backanfängern wie mir. Die Kalorien werden natürlich immer schön rausgebacken …

Agnes Hempel hat dieses allererste Rezept mit Bild am 13. Oktober 2013 in unserer Facebook-Gruppe gepostet – Danke !!

.